Qigong 
von der Anspannung zur Entspannung
 

 

 

 

 

copyright Simone Haselmaier

Was ist Qigong?

Qigong ist Lebensphilosophie

Qigong bedeutet soviel wie die "Arbeit an der Lebensenergie" und kann auf eine 5000 Jahre gewachsene Methode zur Pflege und Kultivierung von Körper und Geist zurückblicken.

Qigong ist eine Bewegungskunst aus China und als Heilgymnastik auch Teil  der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). 

Die Übungen zur Konzentration und Meditation beinhalten auch Elemente aus dem Kampfsport.

Qigong ist eine Form von Meditation in Bewegung. Durch die achtsam ausgeführten Bewegungen verlangsamen sich die Gehirnströme. Dadurch können wir zum einen in unser Inneres eintauchen. Zum anderen regen die verlangsamten Gehirnströme im Alpha- und Theta-Zustand unser Immunsystem an.

Das Ziel von Qigong ist die Harmonisierung des Qi, also des Energieflusses im Körper. Wer entspannen und Stress abbauen möchte, ist beim Qigong praktizieren bestens aufgehoben. 

 

copyright by Simone Haselmaier

copyright Simone Haselmaier

 

"Glück ist reines Sein. Wer sich vergisst, wer ganz im dem ist, was er gerade tut, der ist glücklich."      

                                                                                                        - Anselm Grün -

 

Neuer Kursstart 2024 
Montag, 08.01.2024 
Kurs I: 18.10 - 19.10 Uhr 
und 
Kurs II: 19.20 - 20.20 Uhr 

 Aktuell: Kurs I: montags um 18.10 Uhr | Kurs II: montags um 19.20 Uhr

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.